Bitte wählen Sie ein Thema

Wohnungslosenhilfe

Hilfe für wohnungslose Menschen

Jeden Tag begegnen uns Menschen, die keine Wohnung haben und sich in einer schwierigen Lebenssituation befinden. Bei uns finden wohnungslose Menschen Hilfe – wir lassen niemanden allein. Wir bieten ihnen vorübergehend eine sichere und geschützte Unterkunft, so können sie zur Ruhe kommen.

Gemeinsam mit den Betroffenen arbeiten wir an der Überwindung ihrer Krisensituation. Dafür stellen wir verschiedene Hilfsangebote bereit. Wir fördern ihre Stärken, damit sie langfristig ihre Selbständigkeit wiedergewinnen und am gesellschaftlichen Leben teilnehmen können. In Kooperation mit internen und externen Diensten sowie Fachberatungsstellen stellen wir die weiterführende Versorgung der Hilfesuchenden sicher.

Unsere Angebote:

Notunterkünfte

Wir stehen wohnungslosen Männern in Not bei: In unserer Notunterkunft stehen 56 Übernachtungsplätze für wohnungslose Männer zur Verfügung. Eine Aufnahme ist rund um die Uhr möglich. Der Aufenthalt kann bis maximal drei Monate betragen.

Wir bieten den Männern in der Notunterkunft Sicherheit und Schutz – bei uns können sie zur Ruhe kommen und sich orientieren. Darüber hinaus unterstützen wir bei der Überwindung aktueller Krisensituationen.

Kontakt:

Rembertiring 49
28203 Bremen
Tel.: 0421 33 02 23-0



Bürozeiten: 24 Stunden, rund um die Uhr

Ansprechperson:Michael LieneschHausleitungTel.: 0421 33 02 23-10Fax: 0421 33 02 23-20lienesch@​inneremission-bremen.de

Wir halten in unserer Notunterkunft 14 Übernachtungsplätze für wohnungslose Frauen ab 18 Jahren bereit, die sich in einer Krisensituation befinden. Eine Aufnahme ist rund um die Uhr möglich. Die Aufenthaltsdauer beträgt maximal drei Monate.

Wir bieten den Frauen in der Notunterkunft vorübergehend eine sichere und schützende Unterkunft. Außerdem unterstützten wir sie dabei, ihre aktuellen Schwierigkeiten zu überwinden sowie eine Zukunftsperspektive zu entwickeln und umzusetzen.

Kontakt:

Abbentorstraße 5
28195 Bremen
Tel.: 0421 17 10 09



Bürozeiten: 24 Stunden, rund um die Uhr

Ansprechperson:Britta PundtHausleitung Tel.: 0421 16 89 96-15Fax: 0421 17 18-28pundt@​inneremission-bremen.de

In unserem Haus Herdentor stehen 27 Schlafplätze für Menschen mit besonderer psychischer Belastung bereit. Wir bieten ihnen ein eigenes Zimmer, in dem sie sich sicher fühlen und zur Ruhe kommen können. Außerdem begleiten wir sie in ihrer aktuellen Situation und vermitteln den Kontakt zu weiterführenden Fachdiensten und Beratungsstellen.

Die Zuweisung in das Haus Herdentor erfolgt ausschließlich über die Zentrale Fachstelle Wohnen.

Kontakt:

Herdentorsteinweg 44/45
28195 Bremen
Tel.: 0421 168 99-621

Ansprechperson:Martin KochHausleitungMobil: 0170 104 12 27koch@​inneremission-bremen.de

In unserer Übernachtungseinrichtung bieten wir wohnungslosen Personen eine Schlafmöglichkeit. Hier stehen 39 Plätze bereit. Den Betroffenen stehen Schlafplätze in Einzel- und Zweibettzimmern, sanitäre Anlagen, Gelegenheit zum Wäschewaschen und Kochen zur Verfügung. Eine Ansprechperson ist rund um die Uhr in der Einrichtung vorhanden, die auch in Konflikt- und Krisensituationen angesprochen werden kann.

Die Zuweisung erfolgt ausschließlich über die Zentrale Fachstelle Wohnen.

Kontakt:

Neuwieder Straße 2
28325 Bremen
Tel.: 0421 427 589-40

Ansprechperson:Marieke GrupeHausleitungTel.: 0421 427 589-40grupe@​inneremission-bremen.de
Aufsuchende Hilfe

Ehemals Wohnungslose, die nun in ihrer eigenen Wohnung leben, unterstützen wir dabei, ihre wiedergewonnene Selbständigkeit weiter zu festigen.

Dieses Angebot gilt ebenfalls für Personen, denen ein Wohnungsverlust droht oder deren Wohnverhältnisse nicht gesichert sind, da sie beispielsweise vorübergehend bei Bekannten leben. Hier steht die Unterstützung bei der Wohnungssuche im Vordergrund. Durch regelmäßige Kontakte und Beratung gewährleisten wir die notwendige Hilfe für die Betroffenen.

Wir unterstützen:

  • bei der Wohnungssuche / dem Wohnungserhalt
  • bei Behördenangelegenheiten
  • bei der Eingliederung ins Arbeitsleben
  • durch Entlastungsgespräche
  • durch persönliche Beratung, Betreuung und Begleitung (Hausbesuche)

Kontakt:
Aufsuchende Hilfe
Bürgermeister-Smidt-Str. 35
28195 Bremen

Ansprechperson:Axel Brase-Wentzellstellv. Leitung WohnungslosenhilfeTel.: 0421 32 29 93-11Fax: 0421 32 29 93-60brase-wentzell@​inneremission-bremen.de
Ansprechperson:Gerlinde KochTel.: 0421 9 89 79-52Fax: 0421 9 89 79-50kochg@​inneremission-bremen.de
Ansprechperson:Edith PischelTel.: 0421 9 89 79-53Fax: 0421 9 89 79-50pischel@​inneremission-bremen.de
Ansprechperson:Daniela SchütteTel.: 0421 9 89 79-51Fax: 0421 9 89 79-50schuette@​inneremission-bremen.de

 

Intensiv Begleitetes Wohnen (IBEWO)

Das Intensiv Begleitete Wohnen (IBEWO) ist ein ambulantes Angebot für alleinstehende Menschen mit besonderen sozialen Schwierigkeiten. Die Probleme sind oft komplex: Suchtmittelabhängigkeit, psychische und körperliche Beeinträchtigungen, Erwerbslosigkeit, Verschuldung und Vereinsamung.

Wichtige Voraussetzungen für die Teilnahme am Angebot ist die Motivation, die eigene Lebensperspektive nachhaltig verbessern zu wollen. Im Rahmen einer ambulanten Betreuung erhalten die Menschen sozialpädagogische Unterstützung zur eigenständigen Lebensführung / Bewältigung des Alltags.

Das Ziel unserer Begleitung ist es, gemeinsam Lösungswege und positive Perspektiven für das weitere Leben zu erarbeiten.

Kontakt:
Intensiv Begleitetes Wohnen (IBEWO)
Bornstraße 19-22
28195 Bremen

Ansprechperson:Carmen CarstensEinrichtungsleitung Tel.: 0421 32 29 93-18Fax: 0421 32 29 93-60carstens@​inneremission-bremen.de
Langzeitwohnen

Im Adelenstift begleiten wir 60 wohnungslose, meist ältere, alleinstehende, überwiegend alkoholkranke Menschen. Ein großer Teil der dort Wohnenden hat viele Jahre auf der Straße gelebt, hat besondere soziale Schwierigkeiten oder zeigt psychische Auffälligkeiten. Der Schwerpunkt unserer Hilfe besteht nicht im therapeutischen Bereich, sondern in der alltäglichen Versorgung sowie Begleitung und Unterstützung in allen lebenspraktischen Angelegenheiten.

Voraussetzung für die Aufnahme in unsere Einrichtung ist die Bereitschaft und Fähigkeit, sich in der Hausgemeinschaft zurechtfinden zu können. Männer und Frauen, die der Pflege bedürfen, können wir nicht versorgen. Abstinenz ist keine Aufnahmebedingung und kein Hauptziel der Betreuung!

Kontakt:

Am Heidbergstift 38
28717 Bremen
Tel.: 0421 636 55-52

Ansprechperson:Andrea WesselLeitung AdelenstiftTel.: 0421 6 36 55-52Fax: 0421 6 36 32-95wessel@​inneremission-bremen.de

Das Haus „Isenbergheim“ befindet sich in der Bremer Neustadt. Wir bieten älteren, zumeist alkoholabhängigen Männern, die wohnungslos waren und ihr Leben nicht mehr allein meistern können, ein Zuhause an. Insgesamt 35 Einzelzimmer stehen zur Verfügung.

Mit einem eigenen Zimmer und vier Mahlzeiten am Tag stellen wir elementare Grundbedürfnisse der Bewohner sicher. Eine bewohnergerechte Tagesstruktur hilft bei der Bewältigung des Alltags. Durch regelmäßige Visiten verschiedener Ärzt*innen gewährleisten wir die gesundheitliche Vor- und Fürsorge. Zudem bieten wir unterschiedliche Aktivitäten im Freizeitbereich sowie Mitwirkungsmöglichkeiten in Haus und Hof an.

Bei uns darf Alkohol „sozialverträglich“ konsumiert werden. Gerade deswegen legen wir besonderen Wert auf ein friedliches, durch gegenseitige Achtung geprägtes Miteinander. Wir stehen den Bewohnern in allen Lebenslagen unterstützend zur Seite.

Kontakt:

Kornstraße 209
28201 Bremen
Tel.: 0421 55 10-92

Ansprechperson:Eveline BraschkiesLeitungTel.: 0421 55 10-92Fax: 0421 5 57 94-88braschkies@​ inneremission-bremen.de