Bitte wählen Sie einen Bereich
Bitte wählen Sie ein Thema

Psychische Erkrankung

Offene Begegnung für psychisch kranke Menschen

Wir bieten psychisch kranken Menschen einen geschützten Ort, an dem sie sich treffen können. Hier können Sie in gemütlicher Atmosphäre Kontakte knüpfen, sich unterhalten und unterschiedliche Aktivitäten wahrnehmen wie beispielsweise malen oder kochen. Das Miteinander steht bei allen Angeboten im Vordergrund.

Wir haben immer ein offenes Ohr für Fragen und Wünsche der Besucher*innen und machen ihnen Mut, neue Dinge zu wagen. Unser Ziel ist es, Betroffene aus der Zurückgezogenheit und Isolation herauszuholen und sie dabei zu unterstützen, am gesellschaftlichen Leben teilzunehmen.

Unsere Angebote:

Wichernhaus

Das Wichernhaus ist wieder geöffnet: Mo.-Fr. von 10-12 und 14-16 Uhr, mit vorheriger Anmeldung, nur Getränkeverzehr.

Das Café im Wichernhaus in Bremen-Mitte ist eine Einrichtung für erwachsene Menschen mit psychischer Erkrankung. Hier bieten wir betroffenen Menschen unterschiedliche Möglichkeiten zur Begegnung und Tagesstrukturierung. Die Angebote beinhalten keine therapeutische Behandlung. Auch Bewohner*innen aus dem Stadtteil sind in unserer Einrichtung willkommen. Das Wichernhaus ist alkohol- und drogenfrei.

Unsere Angebote im Überblick:
Hier können Sie

  • mit anderen Menschen in Kontakt kommen
  • unsere Beschäftigungsangebote wahrnehmen
  • vertrauliche Einzelgespräche mit Mitarbeiter*innen führen
  • Angebote der Genesungsbegleitung und Seelsorge nutzen
  • Kunst- und Kreativangebote unter kunsttherapeutischer Anleitung mitmachen
  • frühstücken, Mittag essen und Kaffee trinken zu kleinen Preisen
  • Zeitung lesen, im Internet surfen und Gesellschaftsspiele spielen
  • An angeleiteten Gruppenaktivitäten und Ausflügen teilnehmen

 

Kontakt:

Am Dobben 112
28203 Bremen
Tel.: 0421 5 96 69-16
Fax: 0421 7 92 86-39



Öffnungszeiten:
Mo. und Fr.: 8:30-15:30 Uhr
Di. und Mi.: 8:30-16:30 Uhr
Do.: 11:00-20:00 Uhr
So.: 10:00-16:00 Uhr

Ansprechperson:Heike DietzmannLeitungTel.: 0421 5 96 69-11Fax: 0421 5 96 69-20dietzmann@​inneremission-bremen.de
Frauenraum EigenArt

Unsere langjährige Erfahrung zeigt, dass viele Frauen mit Psychiatrie-Erfahrung spezielle Angebote benötigen, damit sie aus Zurückgezogenheit und Isolation ausbrechen. In unserem Tagestreffpunkt finden diese Frauen eine Anlaufstelle. Wir bieten ihnen – unabhängig von ihrem Herkunftsland oder körperlichen Beeinträchtigungen – einen geschützten Raum, um sich auszutauschen oder eigene Interessen wahrzunehmen. Hier können sie sich öffnen und wieder sie selbst sein. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, eine Beratung in Anspruch zu nehmen.

Durch den Austausch der Frauen untereinander und gemeinsame Aktivitäten möchten wir dazu beitragen, dass ihr Selbstvertrauen wächst. Gemeinsame Kochaktionen beispielsweise fördern die eigenen Interessen. Hierbei unterstützen sich die Frauen gegenseitig.

Gemeinsame Trägerschaft

Der Frauenraum EigenArt ist ein Gemeinschaftsprojekt von Arbeiter-Samariter-Bund (ASB), Gesellschaft für ambulante psychiatrische Dienste GmbH (Gapsy), Initiative zur sozialen Rehabilitation e.V. und dem Verein für Innere Mission in Bremen, der das Projekt federführend leitet.

 

Kontakt:
Frauenraum EigenArt
Dölvesstr. 8
28207 Bremen
Tel.: 0421 7 90 11 800

Öffnungszeiten:
Mo., Di., Mi., Do.: 11:00-17:00 Uhr
Fr.: 11:00-15:30 Uhr

Ansprechperson:Heike DietzmannLeitungTel.: 0421 5 96 69-11Fax: 0421 5 96 69-20dietzmann@​inneremission-bremen.de