Geistlicher Impuls zum Juli

"Digitale Revolution?"

Impuls

Die digitale Revolution verändert das Leben der Menschen wie nur wenige andere Entwicklungen. Sie ist vergleichbar mit der Sesshaftwerdung und der Erfindung von Ackerbau und Viehzucht oder mit der Erfindung der Dampfmaschine und der industriellen Revolution im 19. Jahrhundert.

Was kennzeichnet sie? Kommunikation! Jederzeit mit jedem Menschen, egal wo auf der Welt, Kontakt haben zu können, sich auszutauschen oder Informationen weiterzugeben. Eine tolle Sache!? Oder auch nicht? Denn auf einmal fordert so vieles unsere Aufmerksamkeit. Versucht uns in Beschlag zu nehmen, andere auszustechen. Personalisierte Werbung ist das Zauberwort, nicht nur für Produkte und Dienstleistungen, sondern auch für Ideen, Gedanken und Weltdeutungen. Immer greller und emotionaler werden die Aufmacher, um uns überhaupt noch zu erreichen.

Aber eine bessere Orientierung für Lebensentscheidungen scheint nicht damit einherzugehen. Im Gegenteil: Wo finde ich in dieser Vielfalt unterschiedlicher und auch gegensätzlicher Informationen das Richtige? Es scheint, als ob eher die Verunsicherung steigt. So vieles prasselt auf einen ein.

Und es tritt das Gegenteil ein: einfache Botschaften und Parolen werden groß und beliebt. Und trotz vielfältigen Kommunikationsmöglichkeiten kommt es nicht mehr zum Gespräch, in dem die Gesprächspartner ein gegenseitiges Verstehen suchen.

Aufeinanderzugehen, sich Einlassen, Verstehen wollen. Das wäre mal eine Revolution. Atem holen statt Atemlosigkeit. Entspannung statt Aufregung. Der dreieinige Gott möchte das. Er ist als dreieininger in sich Gespräch und Miteinander. Wir hoffen auf ihn.