Unsere Standorte

Altstadt

Beratungszentrum

Kontakt:

Am Brill 2-4
28195 Bremen
Tel.: 0421 349 67-0

frauenzimmer

Wir bieten wohnungslosen und in Not geratene Frauen in unserem Tagestreff zahlreiche Angebote. Sie haben zum Beispiel die Möglichkeit, sich anonym beraten zu lassen. Außerdem bekommen sie ein günstiges Mittagessen, können sich duschen, Wäsche waschen, Telefonate führen, den Internetzugang nutzen oder sich einfach ausruhen. Auch das Einrichten einer Postadresse ist möglich.

Darüber hinaus bieten wir verschiedene Projekte an, in denen die Frauen ihre Talente und Fähigkeiten (wieder)entdecken können.

Ärztliche Sprechstunde
Jeden Dienstag von 12 bis 14 Uhr hält eine Ärztin Sprechstunde. Eine vorherige Anmeldung ist nicht notwendig. Die medizinische Notversorgung ist ohne Nachweis einer Krankenversicherung möglich.

Kontakt:

Abbentorstraße 5
28195 Bremen



Öffnungszeiten:
Mo.-Fr.: 12:00-16:00 Uhr
Sa.-So.: 12:00-14:00 Uhr

Ansprechperson:Svenja TzschuckeTel.: 0421 1 65 25-96Fax: 0421 16 89 96-12frauenzimmer@​inneremission-bremen.de
Notunterkunft für Frauen

Wir halten in unserer Notunterkunft 14 Übernachtungsplätze für wohnungslose Frauen ab 18 Jahren bereit, die sich in einer Krisensituation befinden. Eine Aufnahme ist rund um die Uhr möglich. Die Aufenthaltsdauer beträgt maximal drei Monate.

Wir bieten den Frauen in der Notunterkunft vorübergehend eine sichere und schützende Unterkunft. Außerdem unterstützten wir sie dabei, ihre aktuellen Schwierigkeiten zu überwinden sowie eine Zukunftsperspektive zu entwickeln und umzusetzen.

Kontakt:

Abbentorstraße 5
28195 Bremen
Tel.: 0421 17 10 09



Bürozeiten: 24 Stunden, rund um die Uhr

Ansprechperson:Britta PundtHausleitung Tel.: 0421 16 89 96-15Fax: 0421 17 18-28pundt@​inneremission-bremen.de

Bahnhofsvorstadt

Bahnhofsmission Bremen

In Zusammenarbeit mit dem Caritasverband Bremen sind wir tagtäglich für hilfsbedürftige Menschen am Bremer Hauptbahnhof da. Wir haben ein offenes Ohr und helfen, wo wir können. Ob ein warmer Platz zum Ausruhen, Begleitung beim Ein-, Aus- oder Umsteigen, Auskünfte oder die Weitervermittlung an andere Einrichtungen der Stadt – wir sind vielfältig aufgestellt.

Weitere Informationen gibt es auf der Website der Bahnhofsmission.

Unterstützen Sie den Förderverein der Bahnhofsmission Bremen!

Ansprechperson:
Cornelius Peters (Schatzmeister)
c.peters@caritas-bremen.de

Spendenkonto des Fördervereins:
Sparkasse Bremen
BIC: SBREDE22XXX
IBAN: DE41 2905 0101 0081 4282 78

Kontakt:

Bahnhofsplatz 15
28195 Bremen
Tel.: 0421 134 83



Öffnungszeiten
Mo.-Fr.: 8:00-20:00 Uhr
Sa.-So.: 10:00-18:00 Uhr

Ansprechperson:Donia PiehlerLeitung Bahnhofsmission/Szenetreff HauptbahnhofTel.: 0421 1 34 83 piehler@​inneremission-bremen.de
Ansprechperson:Claudia GeppertStellv. Leitung BahnhofsmissionTel.: 0421 1 34 83geppert@​inneremission-bremen.de
Ansprechperson:Alenka KösterSzenetreff HauptbahnhofMobil: 0151 62 77 24 65koester@​inneremission-bremen.de
Ansprechperson:Roman SchulteSzenetreff HauptbahnhofMobil: 0151 25 85 36 11 schulte@​inneremission-bremen.de
Café Papagei

Unser Tagestreff steht allen wohnungslosen und von Armut betroffenen Menschen offen. Sie können sich hier einfach aufhalten. Darüber hinaus bieten wir den Gästen zahlreiche Angebote, wie Mittagessen, das Einrichten einer Postadresse, Duschmöglichkeiten, einen Waschservice sowie persönliche Gespräche mit Streetworkern und Seelsorgern. Außerdem beraten wir die Menschen und vermitteln sie bei Bedarf an das soziale Hilfesystem der Stadt weiter.

Kontakt:

Auf der Brake 2-4
28195 Bremen
Tel.: 0421 67 31 05 18



Öffnungszeiten:
Mo.-Fr.: 9:00-16:00 Uhr
So. und Feiertags: 10:30-13:30 Uhr

Poststelle
Mo.-Fr.: 12:30-15:30 Uhr
Tel.: 0421 67 35 37 46

Ansprechperson:Rüdiger ManteiLeitung Café Papagei/StreetworkTel.: 0421 17 50 46 92Fax: 0421 84 79 53 74mantei@​inneremission-bremen.de
Frida-Bücker-Haus

Im Frida-Bücker-Haus betreuen wir Menschen mit psychischer Erkrankung. Jede Person hat ein eigenes Zimmer. Wir sind Tag und Nacht für die Bewohner*innen da und unterstützen sie in unterschiedlichen Angelegenheiten.

Wir begleiten nach dem Bezugspersonensystem. Das heißt: Allen Bewohner*innen ist jeweils ein*e Bezugsmitarbeiter*in zugeordnet. So können Probleme gemeinsam bewältigt und neue Lebensinhalte geplant werden. Ziel ist es, psychisch erkrankten Menschen ein Leben in unserer Gesellschaft zu ermöglichen.

Unsere Leistungen

  • Tagesstrukturierende Hilfen
  • Unterstützung beim Erlernen und Wiedererlernen allgemeiner lebenspraktischer Fähigkeiten und beim Umgang mit Geld
  • Beratung zum Umgang mit Ämtern, Institutionen und der Arbeit
  • Begleitung zu Terminen
  • Regelmäßige Einzelgespräche mit therapeutischem und themenzentriertem Hintergrund
  • Kooperation mit den niedergelassenen Ärzt*innen, Therapeut*innen sowie den Rechtsbetreuer*innen und den betreuenden Diensten der psychiatrischen Versorgung
  • Hilfen im Umgang mit der verordneten Medikation
  • Tagesausflüge und sozialtherapeutische Gruppenfahrten, Konzert-, Kino- und Kaffeebesuche, Ausflüge und Einkaufsbummel

Kontakt:

Löningstraße 25/26
28195 Bremen
Tel.: 0421 32 58-03
Fax: 0421 338 76-51

Ansprechperson:Gabriele Ravenborg-NaturLeitungTel.: 0421 3 38 76-52Fax: 0421 3 47 88-01ravenborg@​inneremission-bremen.de
Haus Herdentor

In unserem Haus Herdentor stehen 27 Schlafplätze für Menschen mit besonderer psychischer Belastung bereit. Wir bieten ihnen ein eigenes Zimmer, in dem sie sich sicher fühlen und zur Ruhe kommen können. Außerdem begleiten wir sie in ihrer aktuellen Situation und vermitteln den Kontakt zu weiterführenden Fachdiensten und Beratungsstellen.

Die Zuweisung in das Haus Herdentor erfolgt ausschließlich über die Zentrale Fachstelle Wohnen.

Kontakt:

Herdentorsteinweg 44/45
28195 Bremen
Tel.: 0421 168 99-621

Ansprechperson:Martin KochHausleitungMobil: 0170 104 12 27koch@​inneremission-bremen.de
mission:ambulant

Unser Pflegedienst mission:ambulant versorgt Menschen in ihren eigenen vier Wänden. Wir unterstützen da, wo sie uns brauchen und sind in jeglichen Alltagssituationen da. Wir beraten zu verschiedenen Themen, kümmern uns um den Haushalt, die medizinische Pflege, wie das Behandeln von Wunden, oder unterstützen bei alltäglichen Dingen wie der Körperpflege oder dem An- und Ausziehen.

In einem Beratungsgespräch klären wir die individuellen Bedürfnisse und Anliegen und entwickeln daraufhin ein passendes Unterstützungs- und Entlastungskonzept.

Kontakt:

Doventorsteinweg 49
28195 Bremen
Tel.: 0421 98 96 58-0
Fax: 0421 98 96 58-11
info@mission-ambulant.de



Bürozeiten:
Mo.-Fr.: 09:30-14:00 Uhr und nach Vereinbarung

Ansprechperson:Markus ZimmermannAmbulante AngeboteTel.: 0421 98 96 62-0zimmermann@​inneremission-bremen.de
Ansprechperson:Heike BosbachPflegedienstleitungTel.: 0421 98 96 58-0Fax: 0421 98 96 58-11heike.bosbach@​mission-ambulant.de
Übergangswohnhaus Friedrich-Rauers-Straße

Im ehemaligen Versorgungsamt in der Friedrich-Rauers-Straße befindet sich seit April 2020 ein Übergangswohnhaus für geflüchtete Menschen. Die Einrichtung umfasst 150 Plätze. Wir unterstützen die Bewohner*innen der Einrichtung darin, in Bremen anzukommen und sich neue Lebensperspektiven zu erarbeiten.

Kontakt:

Friedrich-Rauers-Straße 26
28195 Bremen
Tel.: 01514 198 43 13

Wohnungslosenhilfe

Kontakt:

Bornstraße 19-22
28195 Bremen
Tel.: 0421 32 29 93-0

Zentrale Fachstelle Wohnen

Kontakt:

Bahnhofsplatz 29
28195 Bremen

Bremen Nord

Adelenstift

Im Adelenstift begleiten wir 60 wohnungslose, meist ältere, alleinstehende, überwiegend alkoholkranke Menschen. Ein großer Teil der dort Wohnenden hat viele Jahre auf der Straße gelebt, hat besondere soziale Schwierigkeiten oder zeigt psychische Auffälligkeiten. Der Schwerpunkt unserer Hilfe besteht nicht im therapeutischen Bereich, sondern in der alltäglichen Versorgung sowie Begleitung und Unterstützung in allen lebenspraktischen Angelegenheiten.

Voraussetzung für die Aufnahme in unsere Einrichtung ist die Bereitschaft und Fähigkeit, sich in der Hausgemeinschaft zurechtfinden zu können. Männer und Frauen, die der Pflege bedürfen, können wir nicht versorgen. Abstinenz ist keine Aufnahmebedingung und kein Hauptziel der Betreuung!

Kontakt:

Am Heidbergstift 38
28717 Bremen
Tel.: 0421 636 55-52

Ansprechperson:Andrea WesselLeitung AdelenstiftTel.: 0421 6 36 55-52Fax: 0421 6 36 32-95wessel@​inneremission-bremen.de
Intensivpädagogische Einrichtung Sattelhof

Mit dem Schwerpunkt der Haftvermeidung betreibt der Verein für Innere Mission in Bremen seit September 2019 die Trägerschaft für die Intensivpädagogische Einrichtung Sattelhof.

Hier finden acht minderjährige Jugendliche und bei Bedarf auch junge Volljährige einen Platz. Mit einer intensiven sozialpädagogischen und psychologischen Betreuung und Begleitung sollen die Jugendlichen oder jungen Volljährigen neue Lebensperspektiven für sich erarbeiten sowie eine eigenverantwortliche Lebensführung erlernen. Unterstützt werden sie dabei durch ein breit aufgestelltes Team, welches ihnen zusätzlich gemeinschaftsfähige Kompetenzen nahebringt.

Die Arbeit im Sattelhof ist eingebettet in einen strukturierten und klar geregelten Handlungsrahmen.

Kontakt:

Burgwall 2
28779 Bremen
Tel.: 0421 98 96 48-65



Ansprechperson:Gerburg GérardHausleitungTel.: 0421 98 96 48 65Mobil: 0175 746 42 37gerburg.gerard@​inneremission-bremen.de
Übergangswohnhaus Am Rastplatz

Seit Anfang 2018 betreiben wir das Übergangswohnhaus Am Rastplatz in Bremen-Lesum. Bis zu 270 Menschen finden hier übergangsweise ein Zuhause.

Kontakt:

Am Rastplatz 4 und 6
28717 Bremen
Tel.: 0421 596190-17

Ansprechperson:Nicole Höfling-EngelsLeitung Übergangswohnhaus Am RastplatzTel.: 0421 59 61 90-16Mobil: 0170 844 95 58hoefling-engels@​inneremission-bremen.de

Findorff

Johann-Kraeft-Haus

Im Johann-Kraeft-Haus wohnen 24 Menschen mit geistiger und mehrfacher Beeinträchtigung. Wir unterstützen sie bei der Bewältigung ihres Alltags. Die pädagogischen und lebenspraktischen Ziele sind entsprechend den Entwicklungsmöglichkeiten und Bedürfnissen der Bewohner*innen zugeschnitten.

Wir begleiten die Menschen im ganzheitlichen Sinne pädagogisch und heilpädagogisch. Ziel unserer Betreuung ist es, den Menschen ein möglichst hohes Maß an Lebensqualität, Selbstbestimmung sowie die Teilhabe am gemeinschaft- lichen Leben zu ermöglichen.

Persönliche Entwicklung im Mittelpunkt

Wir bieten den Bewohner*innen pädagogische Beratung, Begleitung und Anleitung bei der alltäglichen Lebensführung und der individuellen Unterstützung an. Wir motivieren die bei uns wohnenden Menschen, im Austausch mit anderen zu lernen und ihre sozialen Fähigkeiten zu stärken und weiterzuentwickeln.

Unsere Leistungen umfassen:

  • Assistenz bei der Alltagsbewältigung, Haushaltsführung und Körperhygiene
  • Unterstützung in Geldangelegenheiten und bei der Regelung behördlicher Belange
  • Hilfestellung bei persönlichen Schwierigkeiten und in Beziehungen zu anderen
  • individuelle Betreuungspläne
  • Zimmer- und Wäschepflege bei Bedarf
  • Sicherstellung der ärztlichen Versorgung und Begleitung zu Arztterminen
  • und Begleitung zu Arztterminen
  • Enge Zusammenarbeit mit niedergelassenen Ärzt*innen und Therapeut*innen
  • Beratung zur Freizeitgestaltung und Begleitung bei Aktivitäten
  • Organisation sozialtherapeutischer Gruppenfahrten nach Einzelantrag
  • Rund-um-die-Uhr Betreuung

Kontakt:

Rudolf-Alexander-Schröder-Straße 1
28215 Bremen
Tel: 0421 16 33 52-40
Weidedamm/Findorff

Ansprechperson:Marko GebsattelLeitungTel.: 0421 16 33 52-40Fax: 0421 16 33 52-44gebsattel@​inneremission-bremen.de
Übergangswohnhaus Corveystraße

In unserem Übergangswohnhaus in der Corveystraße bieten wir bis zu 100 Personen zeitweise ein Zuhause auf Zeit. Das Wohnhaus wird seit 2016 genutzt.

Kontakt:

Corveystraße 17
28215 Bremen
Tel.: 0421 37 64 91 23

Ansprechperson:Romana BartelsLeitung Übergangswohnhaus CorveystraßeTel.: 0421 346 49-123Mobil: 0151 466 84 918

Jever

Wohnen mit Service – Haus Friedel

Kontakt:

Augustenstraße 25 a
26441 Jever
Tel.: 04461 743 46-12

Wohnen mit Service – Haus Philipp

Kontakt:

Mühlenstraße 63
26441 Jever
Tel.: 04461 743 46-12

Links der Weser

Erstaufnahmeinrichtung (EAE) für unbegleitete minderjährige Ausländer*innen (umA)

Im Jahr 2015 kamen viele geflüchtete Menschen in Bremen an. Seitdem betreibt der Verein für Innere Mission in Bremen eine Erstaufnahmeeinrichtung für unbegleitete minderjährige Ausländer*innen. Hier sind wir für die Aufnahme, Betreuung und Versorgung der Jugendlichen zuständig.

In der Erstaufnahmeeinrichtung arbeitet ein multi-professionelles Team, das sich der verschiedenen Anliegen annimmt.

Der Verein für Innere Mission arbeitet dabei eng mit verschiedenen Kooperationspartner*innen, wie dem Amt für soziale Dienste, dem Gesundheitsamt, der Polizei Bremen, dem Klinikum Bremen-Ost und vielen weiteren Personen und Institutionen aus dem Umfeld zusammen.

Kontakt:

Steinsetzerstraße 12
28279 Bremen
24-Stunden-Bereitsschaftsnummer
Mobil: 0151 67 53 01 39

Ansprechperson:Jürgen KattnerHausleitungTel.: 0421 98 96 48-51kattner@​inneremission-bremen.de
Haus am Kirchweg (Kurzzeitpflege)

Individuelle Kurzzeitpflege ist dann gefragt, wenn Menschen zum Beispiel nach einem Krankenhausaufenthalt zeitweise Betreuung brauchen oder wenn ihre Angehörigen die Pflege nicht übernehmen können. In unserem Haus am Kirchweg unterstützen wir die Menschen darin, ihre Selbstständigkeit wiederzugewinnen. Unser geschultes Team übernimmt alle pflegerischen Tätigkeiten und berät zu behördlichen Themen. Außerdem arbeiten wir eng mit dem entlassenden Krankenhaus, dem Hausarzt, Fachärzten oder ambulanten Pflegediensten sowie den beratenden Apotheken, Sanitätshäusern und Praxen für Physiotherapie zusammen.

Weitere Informationen zur Kurzzeitpflege gibt es hier.

Informationen zu den Kosten und einem Mustervertrag gibt es hier:

Mustervertrag Kurzzeitpflege

Preisliste

MDK Benotung

Natürlich stehen wir Ihnen für Fragen und Anliegen auch persönlich zur Verfügung. Melden Sie sich, wir freuen uns.

Kontakt:

Kirchweg 124-128
28201 Bremen
Tel.: 0421 52 55-0
aph-verwaltung@inneremission-bremen.de

Ansprechperson:Christiane PröllochsAufnahme/Sozialer DienstTel.: 0421 52 55-521Fax: 0421 55 79 244proellochs@​inneremission-bremen.de
Haus am Kirchweg (Langzeitpflege)

Wir möchten, dass die Menschen sich Zuhause fühlen. Dabei ist uns wichtig, dass Menschen mit Pflegebedarf weiterhin selbstständig und selbstbestimmt leben. Wir helfen und unterstützen sie, lassen aber Raum für eigenständige Entscheidungen. Wünsche und Vorlieben der Bewohner*innen finden immer ein offenes Ohr, um das Leben in unserem Pflegeheim für sie so angenehm wie möglich zu gestalten. Individuelle Bedürfnisse wie die Mitnahme eigener Möbel berücksichtigen wir. Gemeinsam mit Angehörigen oder Freunden besprechen wir den Alltag der Bewohner*innen und entwickeln eine gemeinsame Pflegerichtung.

Die Grundlage unserer Arbeit ist ein wertschätzender und liebevoller Umgang, sowie ein vertrauensvolles Miteinander mit unseren Bewohner*innen.

Weitere Informationen zur Langzeitpflege gibt es hier. Natürlich stehen wir Ihnen für Fragen und Anliegen auch persönlich zur Verfügung. Melden Sie sich, wir freuen uns.

Informationen zu den Kosten und einem Mustervertrag finden Sie hier:

Mustervertrag Langzeitpflege

Preisliste

MDK Benotung LZP 2019

Kontakt:

Kirchweg 124-128
28201 Bremen
Tel: 0421 52 55-0
aph-verwaltung@inneremission-bremen.de

Ansprechperson:Sven JöckertitzHausleitung Altenpflegeheim am KirchwegTel.: 0421 52 55-0joeckertitz@​inneremission-bremen.de
Ansprechperson:Christiane PröllochsAufnahme/Sozialer DienstTel.: 0421 52 55-521Fax: 0421 55 79 244proellochs@​inneremission-bremen.de
Haus am Kirchweg (Wohnen mit Service)

Angegliedert an das Altenpflegeheim Kirchweg stehen 15 Wohnungen für Wohnen mit Service bereit. Die Mieter*innen erhalten von uns Serviceleistungen, beispielsweise Erste Hilfe im Notfall. Zusätzlich können sie unter anderem an Veranstaltungen, wie dem Gottesdienst und an Freizeitangeboten teilnehmen. Auch die Mahlzeiten, wie den Mittagstisch können die Mieter*innen beanspruchen.

Gerne stehen wir Ihnen für Fragen und Anliegen persönlich zur Verfügung. Melden Sie sich, wir freuen uns.

Kontakt:

Kirchweg 124-128
28201 Bremen
Tel.: 0421 52 55-0

Haus Isenberg

Das Haus „Isenbergheim“ befindet sich in der Bremer Neustadt. Wir bieten älteren, zumeist alkoholabhängigen Männern, die wohnungslos waren und ihr Leben nicht mehr allein meistern können, ein Zuhause an. Insgesamt 35 Einzelzimmer stehen zur Verfügung.

Mit einem eigenen Zimmer und vier Mahlzeiten am Tag stellen wir elementare Grundbedürfnisse der Bewohner sicher. Eine bewohnergerechte Tagesstruktur hilft bei der Bewältigung des Alltags. Durch regelmäßige Visiten verschiedener Ärzt*innen gewährleisten wir die gesundheitliche Vor- und Fürsorge. Zudem bieten wir unterschiedliche Aktivitäten im Freizeitbereich sowie Mitwirkungsmöglichkeiten in Haus und Hof an.

Bei uns darf Alkohol „sozialverträglich“ konsumiert werden. Gerade deswegen legen wir besonderen Wert auf ein friedliches, durch gegenseitige Achtung geprägtes Miteinander. Wir stehen den Bewohnern in allen Lebenslagen unterstützend zur Seite.

Kontakt:

Kornstraße 209
28201 Bremen
Tel.: 0421 55 10-92

Ansprechperson:Eveline BraschkiesLeitungTel.: 0421 55 10-92Fax: 0421 5 57 94-88braschkies@​ inneremission-bremen.de
Übergangswohnhaus Grünenstraße

100 Menschen – überwiegend Familien sowie einzelne Erwachsene – finden in unserem Übergangswohnhaus in der Grünenstraße Platz. Das Haus in der Bremer Neustadt wird seit 2015 genutzt.

Kontakt:

Grünenstraße 120
28199 Bremen
Tel.: 0421 52 27 99 79

Ansprechperson:Talitha HirschLeitung Übergangswohnhaus GrünenstraßeTel.: 0421 52 27 99-79Mobil: 0162 969 52 14hirscht@​inneremission-bremen.de
Übergangswohnhaus Otto-Lilienthal-Straße

In der Nähe des Bremer Flughafens befindet sich unser Übergangswohnhaus Otto-Lilienthal-Straße. Seit 2016 wohnen dort rund 100 Menschen.

Kontakt:

Otto-Lilienthal-Straße 21
28199 Bremen
Tel.: 0421 55 90 00 20

Ansprechperson:Natascha SiemerLeitung Übergangswohnhaus Otto-Lilienthal-StraßeTel.: 0421 55 90 00-20Mobil: 0160 95 8578 54siemer@​inneremission-bremen.de

Ostertor

Notunterkunft für Männer

Wir stehen wohnungslosen Männern in Not bei: In unserer Notunterkunft stehen 56 Übernachtungsplätze für wohnungslose Männer zur Verfügung. Eine Aufnahme ist rund um die Uhr möglich. Der Aufenthalt kann bis maximal drei Monate betragen.

Wir bieten den Männern in der Notunterkunft Sicherheit und Schutz – bei uns können sie zur Ruhe kommen und sich orientieren. Darüber hinaus unterstützen wir bei der Überwindung aktueller Krisensituationen.

Kontakt:

Rembertiring 49
28203 Bremen
Tel.: 0421 33 02 23-0



Bürozeiten: 24 Stunden, rund um die Uhr

Ansprechperson:Michael LieneschHausleitungTel.: 0421 33 02 23-10Fax: 0421 33 02 23-20lienesch@​inneremission-bremen.de
Wichernhaus

Das Wichernhaus ist wieder geöffnet: Mo.-Fr. von 10-12 und 14-16 Uhr, mit vorheriger Anmeldung, nur Getränkeverzehr.

Das Café im Wichernhaus in Bremen-Mitte ist eine Einrichtung für erwachsene Menschen mit psychischer Erkrankung. Hier bieten wir betroffenen Menschen unterschiedliche Möglichkeiten zur Begegnung und Tagesstrukturierung. Die Angebote beinhalten keine therapeutische Behandlung. Auch Bewohner*innen aus dem Stadtteil sind in unserer Einrichtung willkommen. Das Wichernhaus ist alkohol- und drogenfrei.

Unsere Angebote im Überblick:
Hier können Sie

  • mit anderen Menschen in Kontakt kommen
  • unsere Beschäftigungsangebote wahrnehmen
  • vertrauliche Einzelgespräche mit Mitarbeiter*innen führen
  • Angebote der Genesungsbegleitung und Seelsorge nutzen
  • Kunst- und Kreativangebote unter kunsttherapeutischer Anleitung mitmachen
  • frühstücken, Mittag essen und Kaffee trinken zu kleinen Preisen
  • Zeitung lesen, im Internet surfen und Gesellschaftsspiele spielen
  • An angeleiteten Gruppenaktivitäten und Ausflügen teilnehmen

 

Kontakt:

Am Dobben 112
28203 Bremen
Tel.: 0421 5 96 69-16
Fax: 0421 7 92 86-39



Öffnungszeiten:
Mo. und Fr.: 8:30-15:30 Uhr
Di. und Mi.: 8:30-16:30 Uhr
Do.: 11:00-20:00 Uhr
So.: 10:00-16:00 Uhr

Ansprechperson:Heike DietzmannLeitungTel.: 0421 5 96 69-11Fax: 0421 5 96 69-20dietzmann@​inneremission-bremen.de

Schwachhausen

Ambulant Begleitetes Wohnen für geistig beeinträchtigte Menschen

Geistig und mehrfach beeinträchtigten Frauen und Männern, die von zu Hause ausziehen und eigenständig leben möchten, bieten wir ein neues Zuhause. Wir betreuen sie in Wohngemeinschaften von jeweils vier bis sieben Personen. Ebenso betreuen wir Menschen in ihren eigenen Wohnungen, die bereits alleine leben, aber Unterstützung brauchen.

Unser Ziel ist es, Menschen mit geistiger Beeinträchtigung darin zu unterstützen, ein eigenverantwortliches und selbständiges Leben zu führen. Die ambulante Begleitung wird individuell an den Bedürfnissen, Notwendigkeiten und speziellen Lebensbedingungen der Bewohner*innen ausgerichtet.

Unsere Leistungen

Wir bieten vielfältige Unterstützung:

  • Pädagogische Beratung, Begleitung und Anleitung bei allen lebenspraktischen Aufgaben
  • Hilfen zur selbständigen Haushaltsführung, wie zum Beispiel beim Einkaufen, Kochen oder Wäschewaschen
  • Hilfe bei der Freizeitgestaltung, zum Beispiel bei einem Gartenprojekt
  • Hilfe zum Aufbau eines Freundeskreises
  • Sicherstellung der ärztlichen Versorgung und Unterstützung im Umgang mit Medikamenten
  • Hilfe beim Umgang mit behördlichen Angelegenheiten
  • Unterstützung bei der Lösung von (psychischen) Konflikten und der Entwicklung von Lebensperspektiven

Kontakt:

Wachmannstraße 7
28209 Bremen
Tel.: 0421 70 42 44

Haus Parkstraße 101

In unserem Haus bieten wir Menschen mit psychischer Erkrankung einen Platz zum Wohnen. Hier gibt es ausschließlich Einzelzimmer. Zudem besteht für die Bewohner*innen die Möglichkeit, sich in einer Trainingswohngemeinschaft unter Alltagsbedingungen auf ein „Leben nach dem Wohnhaus“ vorzubereiten.

Unsere Leistungen

  • Tagesstrukturierende Hilfen
  • Unterstützung beim Erlernen und Wiedererlernen allgemeiner lebenspraktischer Fähigkeiten und beim Umgang mit Geld
  • Beratung zum Umgang mit Ämtern, Institutionen und der Arbeit
  • Begleitung zu Terminen
  • Regelmäßige Einzelgespräche mit therapeutischem und themenzentriertem Hintergrund
  • Kooperation mit den niedergelassenen Ärzt*innen, Therapeut*innen sowie den Rechtsbetreuer*innen und den betreuenden Diensten der psychiatrischen Versorgung
  • Hilfen im Umgang mit der verordneten Medikation
  • Tagesausflüge und sozialtherapeutische Gruppenfahrten
  • Konzert, Kino- und Kaffeebesuche, Ausflüge und Einkaufsbummel

Kontakt:

Parkstraße 101
28209 Bremen
Tel.: 0421 349 18-72
Fax: 0421 347 88-01

Ansprechperson:Gabriele Ravenborg-NaturLeitungTel.: 0421 3 38 76-52Fax: 0421 3 47 88-01ravenborg@​inneremission-bremen.de
Haus Parkstraße 119

In unserem Haus wohnen 14 Frauen und Männer mit geistiger und mehrfacher Beeinträchtigung. Jede Person hat ihr eigenes Zimmer, in das eigene Möbel mitgebracht werden können. Wir unterstützen die Bewohner*innen in ihrem Alltag. Hierbei orientieren wir uns an ihren Fähigkeiten und Entwicklungsmöglichkeiten.

Wir begleiten die Menschen im ganzheitlichen Sinne pädagogisch und heilpädagogisch. Ziel unserer Betreuung ist es, den Menschen ein möglichst hohes Maß an Lebensqualität, Selbstbestimmung sowie die Teilhabe am gemeinschaft- lichen Leben zu ermöglichen.

Unsere Leistungen umfassen:

  • Assistenz bei der Alltagsbewältigung, Haushaltsführung und Körperhygiene
  • Unterstützung in Geldangelegenheiten und bei der Regelung behördlicher Belange
  • Hilfestellung bei persönlichen Schwierigkeiten und in Beziehungen zu anderen
  • individuelle Betreuungspläne
  • Zimmer- und Wäschepflege bei Bedarf
  • Sicherstellung der ärztlichen Versorgung und Begleitung zu Arztterminen
  • Enge Zusammenarbeit mit niedergelassenen Ärzt*innen und Therapeut*innen
  • Beratung zur Freizeitgestaltung und Begleitung bei Aktivitäten
  • Organisation sozialtherapeutischer Gruppenfahrten nach Einzelantrag
  • Rund-um-die-Uhr Betreuung

 

 

Kontakt:

Haus Parkstraße 119
28209 Bremen
Tel.: 0421 346 19-0
whp119@inneremission-bremen.de

Ansprechperson:Christiane ReinkeLeitungTel.: 0421 3 46 19-10Fax: 0421 3 46 19-35reinke@​inneremission-bremen.de
Tagesstätte Parkstraße

Wir bieten Menschen mit geistiger und mehrfacher Beeinträchtigung die Möglichkeit zu kreativen Tätigkeiten in kleinen Gruppen. Zu unseren Angeboten zählen: Kreativwerkstatt, Druckwerkstatt, Papierwerkstatt, Café, Gartenhaus sowie weitere gruppenübergreifende Angebote. Beispielsweise werden kunsthandwerkliche Waren hergestellt, es wird gemeinsam gekocht, sich um die Gartengestaltung gekümmert oder Ausflüge unternommen. Einzige Voraussetzung zur Teilnahme: eine Werkstattfähigkeit muss ausgeschlossen und die Schulpflicht erfüllt sein.

Individuelle Förderung

Die individuelle Förderung und Unterstützung der sozialen Entwicklung der Menschen ist uns sehr wichtig. Wir fördern und stärken ihr Selbstwertgefühl, ihre Eigenständigkeit, ihr Selbstbewusstsein und ihre Fähigkeit zur Verbesserung der Eigen- und Fremdwahrnehmung.

Unsere Arbeits-, Beschäftigungs- und Betreuungsangebote berücksichtigen die individuellen Ressourcen und Interessen der Menschen und passen sich deren täglichen Bedürfnissen an.

Kontakt:

Parkstraße 115
28209 Bremen
Tel.: 0421 3 46 28-0

 

Ansprechperson:Gisela TietjeLeitungTel.: 0421 3 46 28-12Fax: 0421 3 46 28 24tietje@​inneremission-bremen.de
Verein für Innere Mission in Bremen – Geschäftsstelle

Kontakt:

Blumenthalstraße 10
28209 Bremen
Tel.: 0421 34967-0

Tenever

Übernachtungseinrichtung Neuwieder Straße

In unserer Übernachtungseinrichtung bieten wir wohnungslosen Personen eine Schlafmöglichkeit. Hier stehen 39 Plätze bereit. Den Betroffenen stehen Schlafplätze in Einzel- und Zweibettzimmern, sanitäre Anlagen, Gelegenheit zum Wäschewaschen und Kochen zur Verfügung. Eine Ansprechperson ist rund um die Uhr in der Einrichtung vorhanden, die auch in Konflikt- und Krisensituationen angesprochen werden kann.

Die Zuweisung erfolgt ausschließlich über die Zentrale Fachstelle Wohnen.

Kontakt:

Neuwieder Straße 2
28325 Bremen
Tel.: 0421 427 589-40

Ansprechperson:Marieke GrupeHausleitungTel.: 0421 427 589-40grupe@​inneremission-bremen.de

Überseestadt

Übergangswohnhaus Porthotel

Das Porthotel in der Überseestadt bietet 36 voll ausgestattete Appartements. Hier leben bis zu 120 Menschen. Seit 2016 wohnen hier insbesondere Familien mit Kindern und alleinstehende Personen.

Kontakt:

Überseetor 19
28217 Bremen
Tel.: 0421 30 38 69 99

Ansprechperson:Ninja Samadzai-ScholzLeitung PorthotelTel.: 0421 30 38 69 99Mobil: 0175 793 93 68samadzai-scholz@​inneremission-bremen.de