Tag der offenen Tür in der Allmende

30. Oktober 2022

Nicht nur Kundinnen und Kunden sind am Freitag, 11. November 2022, von 9 bis 14 Uhr in der Allmende erwünscht, sondern auch alle interessierten Menschen, die sich über die Arbeit und Angebote des allgemeinnützigen Möbellagers der Inneren Mission informieren wollen. An diesem Tag öffnet die Allmende ihre Räumlichkeiten in der Bremer Neustadt und stellt ihr Möbelrepertoire vor. Das Team erläutert Fragen zur Abholung von Möbeln und schildert, welches Mobiliar besonders nachgefragt und welches weniger beliebt bei der Kundschaft ist.

Darüber hinaus ist das Möbellager ein Projekt, welches Beschäftigungsmöglichkeiten für ALG-II-Leistungsempfänger*innen anbietet. Hierzu will die Allmende ebenfalls informieren und freut sich über zahlreiche Nachfragen von Interessenten, die Bedarf an einer Beschäftigungsmöglichkeit haben oder aber diese innerhalb ihres beruflichen Kontextes vermitteln. „Wir sind bei der Allmende sehr vielseitig aufgestellt: von der Abholung über die Sichtung und Gebrauchswertbestimmung bis hin zur Kundenbegleitung und Auslieferung gibt es viele verschiedene Aufgaben, die eine Beschäftigung in der Allmende sehr abwechslungsreich gestalten“, gibt Jürgen Mades, zuständig für Anleitung und Koordination im Bereich Beschäftigung, Einblick in die Arbeit. Weiter führt er aus: „Die Teilnehmenden werden nicht allein gelassen mit ihren Aufgaben, sondern eng begleitet und können hier zudem etwas Sinnvolles tun.“

Damit auch alles in lockerer Atmosphäre stattfindet, hält das Allmende-Team Kaffee, Tee und kleine Snacks vor. Zu finden ist das Möbellager Allmende in der Richard-Dunkel-Straße 120, 28199 Bremen im Lloyd Industriepark, Eingang B1.