Neuer Standort „Stark für Familien“ eröffnet

7. Oktober 2021

Mit vielen guten Wünschen, Poesie, Spiel und Führungen durch die Räumlichkeiten brachten der Verein für Innere Mission und die beteiligten Projektpartner das Beratungsprojekt „Stark für Familien“ an seinem Standort Hemelingen auf den Weg.  Mittendrin im Wohnquartier in der Dammerbergstraße 14 berät hier zukünftig ein multiprofessionelles Team mit einem ganzheitlichen Ansatz Eltern mit Kindern unter 18 Jahren, die Sozialleistungen beziehen. Stark für Familien unterstützt zum Beispiel auf dem Weg zu einer Kinderbetreuung, in den Spracherwerb oder bei der Anerkennung von Qualifizierungen.

Besonders Spaß hatten die Gäste bei der Eröffnung beim „Netzwerkspiel“, bei dem die bunten Fäden von Person zu Person flogen. Symbolisch setzen sie damit in Szene, was das Beratungsprojekt Stark für Familien im Stadtteil vorantreiben will: die Netzwerkarbeit unter den vorhandenen Hilfeeinrichtungen im Quartier vorantreiben, damit benachteiligte Familie noch besser und schneller unterstützt werden können.

Menschen spielen draußen ein Netzwerkspiel mit bunten Fäden

Stark für Familien ist neben Hemelingen auch in Huchting im Stadtteilhaus, Tegeler Plate 23, aktiv. Neben der Stadtgemeinde Bremen sind weitere wichtige Kooperationen: Jobcenter, Agentur für Arbeit, Senatorin für Wirtschaft, Arbeit und Europa und Diakonisches Werk Bremen. Das Projekt wird zunächst bis 2022 über das ESF-Bundesprogramm „Aktiv für Familien und ihre Kinder“ gefördert.