Ausstellung zu 20 Jahre Beratungsstelle BBMeZ

30. August 2022

In diesem Jahr feiert unsere Beratungsstelle für Betroffene von Menschenhandel und Zwangsprostitution, kurz BBMeZ, sein 20-jähriges Bestehen. Neben einem Fachtag am 29. September (Anmeldung noch möglich!) lädt BBMeZ zudem zu einer Ausstellung ein. Sowohl Fachtag als auch Ausstellung stehen unter dem Titel „Menschenhandel zum Zweck der sexuellen Ausbeutung hat viele Gesichter“.

Sie sind herzlich zu der Vernissage am Dienstag, 6. September 2022, um 14 Uhr im Kapitel 8, Domsheide 8 in Bremen, eingeladen!

Gezeigt werden zwölf collagenartige Fotografien von Frauen, die Opfer von Menschenhandel und Zwangsprostitution wurden und die trotz ihres schweren Schicksals ihre Zukunft selbst gestalten und ihre Träume leben wollen. Die Fotos zeigen deshalb weniger die Biografie der Frauen als Betroffene, sondern verdeutlichen den Weg des Opfers hin zu einer lebensbejahenden Persönlichkeit mit eigenen Vorstellungen vom Leben und einer positiv gestalteten Zukunft.

Es erwartet Sie ein kleines Programm mit ausdrucksstarken Fotografien, interessanten Menschen und weltoffener Musik der Gruppe Ardeleana. Die Ausstellung kann bis zum 1. Oktober 2022 im Kapitel 8 zu den üblichen Öffnungszeiten besichtigt werden: Montag – Freitag: 11 – 17 Uhr, Sonnabend: 11 – 14 Uhr.